Berchtesgadener Land

Grünstein

Fakten:
Schwierigkeit: leicht
Dauer: ca. 3 Stunden
Strecke: ca. 5 Kilometern
Höhenmeter: 534m Auf- und Abstieg
Höhe: 1.304m
Grünstein Wanderweg Karte

Am 01.05.2018 bin ich zum Grünstein im Biosphärenreservat Berchtesgadener Land gewandert. Gestartet bin vom Wanderparktplatz Hammerstiel in Schönau. Da ich in Schönau am Königssee übernachtet habe, war der Weg zum Parkplatz der relativ kurz. Für das Navigationsgerät/Handy ist die Adresse: Hammerstielstraße 50, 83471 Schönau am Königssee. Die Tagespauschale beträgt 3 € - mit Gästekarte lediglich 1,50 €. Die Gästekarte erhält man, wenn man in einem Hotel/einer Pension in Schönau übernachtet. Da ich an dem Tag ausgecheckt habe, musste ich den normalen Preis bezahlen (was nicht weiter schlimm war). Es gibt eine wirklich sehr große Anzahl an Parkplätzen. Wenn man früh anreist, hat man kein Problem einen Platz zu finden.

Der Wanderweg trägt die Nummer 445. Interessanter Weise ist die Aufstieg als Herz Kreislauf Testwanderung ausgeschildert: Die Schilder informieren einen die zurückgelegte Strecke, die Höhenmeter und die noch zu gehende Strecke. Dies fand ich persönlich sehr gut, da man immer weiß wie lang der Weg ist, den man noch vor sich hat. Für Pausen gibt es auch genügend Bänke auf dem Weg. Hier ein Bild von dem 1. Schild dieser Art.

Grünstein Herz Kreislauf Testwanderung

Anfangs ist der Weg eine relativ breite Froststraße. Nach ungefähr 15 Minuten erreicht man eine Abzweigung. Nun hat man die Möglichkeit der Forststraße (rechts lang) oder dem schöneren und abwechslungsreicheren Waldsteig zu folgen (links lang). Hier ein Bild, wo man im Hintergrund die Abzweigung erkennen kann.

Grünstein Wanderung Abzweigung

Ich habe mich für den linken Weg entschieden. Dieser führt in vielen Kehren den Nordhang des Grünsteins hoch. Das gute ist, beide Wege kreuzen sich öfters, so dass man die Möglichkeit hat sich noch mal umzuentscheiden. Mir gefiel der Weg mit den Kehren aber viel besser und deswegen bin ich auf diesem auch geblieben. Hier zwei Bilder die den Weg zeigen, welchen ich gewählt habe:

Grünstein Wanderweg Kehren
Grünstein Wanderweg Kehren

Nach ungefähr 45 Minuten habe ich die Bergwirtschaft Grünsteinhütte erreicht. Diese liegt auf einer Höhe von 1220 Höhenmetern. Ich habe die Möglichkeit zur Einkehr genutzt und den leckersten Kaiserschmarrns bekommen, den es gibt (laut dem Personal). Ich muss zugeben, er war sehr lecker :) Bevor ich weiter zum Gipfel des Grünsteins gewandert bin, habe ich noch ein paar Fotos gemacht. Die bessere Aussicht hat man aber auf dem Gipfel selbst.

Von der Bergwirtschaft Grünsteinhütte dauert es ungefähr 10 bis 15 Minuten zu dem Gipfel des Grünsteins. Hier gibt es unterschiedliche Pfade und Abkürzungen. Nimmt bitte den ausgeschilderten normalen Weg. Oben angekommen hat man einen wundervollen Ausblick, unter anderem auf den Königsee, den Watzmann, Jenner und Kalter sowie weitere Berge. Es besteht darüber hinaus den Gipfel des Grünsteins über den Isidor-Klettersteig zu erreichen. Da ich weder die Ausrüstung noch Erfahrung bei Klettersteigen habe, kann ich dazu leider keine weiteren Informationen liefern. Aber ihr findet online bestimmt genügend Seiten zu dem Thema und insbesondere diesem Klettersteig.
Ich habe oben die Aussicht genossen und ein paar weitere Fotos geschossen. Auf den Bildern erkennt man, dass es an dem Tag ziemlich bewölkt war. Hier eine kleine Auswahl:

Grünsteingipfel Aussicht

Grünsteingipfel Aussicht

Grünstein Gipfelkreuz
Grünstein Selfie

Danach bin ich den gleichen Wanderweg hinuntergegangen, welchen ich auch für den Aufstieg gewählt habe. Insgesamt habe ich für die Wanderung mit Pausen und Einkehr ungefähr 3 Stunden gebraucht.

Gesamtfazit: Die Wanderung zum Grünstein im Biosphärenreservat Berchtesgadener Land ist eine sehr schöne und einfache Wanderung. Diese eignet sich für ungeübte Wanderer als auch Familien mit Kindern. Die Aussicht auf dem Grünstein ist wirklich sehenswert und mit der Grünsteinhütte hat man auch eine Einkehrmöglichkeit. Alternativ kann man auch über einen Klettersteig auf den Gipfel des Grünsteins gelangen.

Weitere Wanderartikel

Nach oben ↑